Klangkunsthöfe Bärwalde, 14./15. Mai 2011

Mich interessiert die Idee des Gesamtkunstwerkes. Ein Gesamtkunstwerk im Dorf. Was im Schloss funktioniert, wird auch im Kuhstall klappen. Man muss den Rindviechern die Bilder nicht erklären und die Ziegen sind trotzdem quietschlebendig.

I am interested in the idea of gesamtkunstwerk. Gesamtkunstwerk within a village. What may function in a palace will also function in a cowshed. You do not have to explain a picture to the cattle and the goats are jolly nevertheless.

Pferd2   Pferde1Pferde  Enten1   Hühner1  Schweine  Schweinchen,rot Hasen  Kühe1  KüheScheune1

Scheune

Hund1

Mein Atelier ist mein Gehirn

My studio is my brain

Advertisements

2 Gedanken zu „Klangkunsthöfe Bärwalde, 14./15. Mai 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s